Otmar Hitzelberger hat Willy Pramls Kleist-Inszenierung "Das Erdbeben von Chili" verfilmt.

Die Frankfurter Kulturdezernentin Ina Hartwig preist die Arbeit mit Geflüchteten beim Filmgespräch als ideales Projekt.

 

 

 

 

In diesem Film sprechen neun Personen von sich und damit auch über den Autor. Er hat sie dazu eingeladen denn sie sind ihm nahegekommen und auch ferngeblieben

eine MAIER und LENS produktion

Ein starkes Stück Klangkunst, das vom Kulturfonds rhein main realisiert wurde.

Acht Soundkünstler zeigen in hessischen Industriebauten wie sie mit der Vergangenheit und den historischen Mauern umgehen. Die Dokumentation ist hier komplett zu sehen. Ein Muss, einzigartig, herausragend.